Information und Mitwirkung zur Teilrevision der Nutzungsplanung, Seelisberg

Die Arbeitsgruppe und der Gemeinderat Seelisberg haben die Nutzungsplanung der Gemeinde Seelisberg den übergeordneten gesetzlichen Grundlagen entsprechend angepasst. Als Basis wurde ein Siedlungsleitbild ausgearbeitet, welches die mittel- bis langfristigen räumlichen Entwicklungsvorstellungen der Gemeinde festlegt. In der Nutzungsplanung wurden die Bauzonen auf den 15-jährigen Bedarf ausgerichtet, die Gefahrenzonen präzisiert, die statischen Waldgrenzen entlang landwirtschaftlichen Flächen ausgeschieden und die Bau- und Zonenordnung gezielt ergänzt.

Gestützt auf die Bestimmungen von Artikel 43 Absatz 5 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Uri vom 13. Juni 2010 (PBG, RB 40.1111) liegen die Entwürfe zur Teilrevision der Nutzungsplanung sowie das Siedlungsleitbild Seelisberg zur Information und Mitwirkung öffentlich auf. Gegenstand der Mitwirkung bilden folgende Unterlagen (Entwürfe), datiert vom 16. März 2022:

1. Bericht Siedlungsleitbild
2. Zonenplan Siedlung
3. Zonenplan Landschaft
4. Ergänzungen Bau- und Zonenordnung
5. Rodungsgesuch Werkhof

Folgende Unterlagen sind zur Erläuterung einsehbar:

6. Erläuterungsbericht nach Art. 47 RPV
7. Änderungsplan Siedlung
8. Änderungsplan Landschaft
9. Übersichtsplan Waldgrenzen

Die Einsichtnahme ist auf der Gemeindeverwaltung Seelisberg während den ordentlichen Schalteröffnungszeiten möglich. Alle Unterlagen finden Sie aber auch nachstehend.

Zu den Entwürfen können bis zum 07. Juni 2022 schriftlich beim Gemeinderat Seelisberg Anregungen eingereicht werden.

Seelisberg, 06. Mai 2022 / Gemeinderat Seelisberg